Wem gehört eigentlich die Deutschlandfahne? – der Text für Kinder

Foto von Senem und Kind. Sie sind auf dem Potsdamer Platz zu einer Demo. Mit einem Schild: AFD ist nicht o.k. Mala und Makek sind mit Fußball und Deutschlandfahne in das Bild eingefügt.

Was ist eigentlich eine Fahne:

Also das ist einfach. Wirklich. Eine Fahne ist ein Stück Stoff. Meistens rechteckig, wie eine Bettdecke. Das muss aber nicht sein.

Eine Fahne kann auch quadratisch sein, wie eine Seite von einem Würfel. Oder aber eine ganz andere Form haben: ein Kreis zum Beispiel oder dreieckig. Fahnen sind oft mit einer Seite an Stangen befestigt. Oder Stöcken. Dann flattern sie nämlich so schön im Wind.

Drei Bilder von Fahnen: 1. Bild ganz links: Ein Foto von der Schweizer Flagge. Die ist nämlich quadratisch. Mala und Makek rodeln im Hintergrund einen Berg hinunter. 2. Bild in der Mitte: Ein Foto von der Berliner Fahne. Auch Städte können nämlich eine Fahne haben. 3. BIld (rechts): Eine Fahne von einem Fußballverein. Dem BVB. Mala und Makek schauen erschrocken. Sie haben nämlich ihren Fußball weggeschossen.

Wer hat alles eine Fahne?

Mmh heutzutage haben alle Länder eine eigene Fahne. Städte können eine haben. Vereine. Oder Firmen. Auch Supermärkte haben manchmal eigene Fahnen vor ihren Geschäften aufgehängt. Achte Mal drauf, wenn du das nächste Mal mit zum Einkaufen gehst.

Und noch zwei Bilder von Fahnen. 1. Bild (links): Die Regenbogenfahne. Schön bunt oder? Diese Fahne wird als Symbol verwendet. Für Frieden zum Beispiel oder um zusagen: Alle Menschen sind gleich. Auch Frauen, die Frauen lieben oder Männer, die Männer lieben. 3. Bild: Auch das sind Fahnen: Gebetsfahnen in Tibet. Mala und Makek stehen mit Wanderstab auf dem Berg und bewundern, die im WInd flatternden Fahnen.

Dann kann ich auch eine Fahne haben?

Na klar, jeder kann sich eine Fahne basteln. Du musst dir nur überlegen, was darauf sein soll. Am besten nimmst du Farben, die du magst. Denkst dir ein Symbol aus. Also ein Bild, das etwas mit dir zu tun hat. Zum Beispiel eine Katze – wenn du Katzen sehr magst. Oder ein Kind auf dem Fahrrad, wenn du richtig gerne Fahrrad fährst. Und dann legst du los. Schau mal, wir haben uns auch eine Fahne entworfen.

Das ist die Fahne von Mala und Makek. Grüner Hintergrund mit einem schwarzen Baum. Unter dem sind Mala und Makek selbst zu sehen. Und die rechte obere Ecke ist gelb. Sie soll die Sonne darstellen.

Seit wann gibt es Fahnen?

Fahnen gibt es schon sehr, sehr lange. Vielleicht hast du schon mal von den alten Römern gehört? Die haben vor über 1000 Jahren gelebt. Und die hatten auf jeden Fall auch schon Fahnen.

Wie sieht die Fahne von Deutschland aus?

Die Landesflagge von Deutschland – also die Deutschlandfahne – hat drei Streifen. Die alle gleich breit sind. Der oberste Streifen ist schwarz. Der Mittlere rot. Und der Unterste gold oder gelb.

Warum ist die Deutschlandfahne Schwarzrotgold?

Früher vor über 200 Jahren gab es unser heutiges Deutschland noch nicht. Heute ist Deutschland ja ein großes zusammenhängendes Land. Damals waren es viele kleine Länder. Mit vielen unterschiedlichen Fahnen.

Unsere Oma zum Beispiel hätte damals in einem anderen Land gelebt als wir. Obwohl wir heute alle drei in Deutschland wohnen. Wir nämlich wohnen in Berlin. Das gab es zwar auch vor über 200 Jahren schon, aber das Land, in dem es lag, hieß Königreich Preußen. Unsere Oma wohnt in Frankfurt. Und das gehörte damals zum Großherzogtum Hessen, was ein anderes Land als Preußen war.

Zwei Bilder: 1. Bild (links): Eine Deutschlandkarte. Eingezeichnet sind Berlin und Frankfurt. In Berlin wohnen Mala und Makek. In Frankfurt ihre Oma, die einen Hut trägt uns gerade etwas strickt. 2. Bild (rechts): Die Deutschlandfahne.

Aber was wir eigentlich erzählen wollten:

Irgendwann haben die Menschen beschlossen, dass sie lieber in einem zusammengehörigen Land leben wollten. Die vielen kleinen Länder sollten also zu einem Großen werden. Diese Menschen damals beschlossen also die Farben schwarz, rot und gold zu ihrem Symbol zu machen.

Warum? Das hatte einen ganz praktischen Grund: Früher hatten die Menschen noch nicht so viele Anziehsachen wie wir. Und sie konnten sich auch nicht einfach Neue kaufen.

Als die Menschen nun beschlossen, die vielen Länder zu vereinigen. Brauchten sie eine einheitliche Uniform. Also haben sie kurzerhand ihre Anziehsachen schwarz gefärbt. Weil schwarz alle anderen Farben abdeckt.

Damit sie schicker aussahen, haben sie dann Knöpfe aus Messing angenäht (Messing hat eine ähnliche Farbe wie Gold). Und die Enden der Ärmel rot gemacht.

2 Bilder von Soldaten des Deutschen Bundes in ihren Uniformen. Auch Mala und Makek haben sich schick gemacht.

Seitdem ist die Deutschlandfahne also Schwarzrotgold?

Nein. Deutschland hat sich danach noch einige Male verändert und hatte zwischendurch auch wieder andere Fahnen. Aber seit 1949, was noch gar nicht so lange her ist, hat die Deutschlandfahne wieder die Farben schwarz, rot und Gold.

Schaut mal, für die älteren von euch, haben wir auch noch einen Link. Es gibt nämliche eine schöne Sachgeschichte von der Sendung mit der Maus über die Deutschlandfahne.

Wer darf die Deutschlandfahne benutzen?

Jeder darf die Deutschlandfahne aufhängen, hissen oder schwenken. Allerdings musst du ein paar Regeln beachten. Zum Beispiel darfst du die Fahne nicht verbrennen oder mit Absicht kaputtmachen. Das macht man sowieso nicht, sagst du? Ja,da hast du recht.

Zwei Bilder: 1. Bild (links): Ein großes Lagerfeuer. Mala und Makek wollen sich ein Würstchen braten. Aber denkt dran: Die Deutschlandfahne darf nicht verbrannt werden. 2. Bild (rechts): Eine große Schere schneidet in eine Deutschlandfahne. Mala und Makek schauen erschrochen. Die Deutschlandfahne darf man nämlich nicht mit ABsicht kaputt machen.

Warum schwenken die Leute von der AFD immer die Deutschlandfahne?

Das ist eine wirklich gute Frage. Über die haben wir auch schon oft nachgedacht. Warum tun die Mitglieder der AFD und ihre Freunde so, als wäre die Deutschlandfahne ihre Fahne?

Das ist uns dazu eingefallen:

Die AFD will weniger Menschen aus anderen Ländern in Deutschland. Sie will, dass die Deutschen sich mehr um Deutschland kümmern. Und nicht soviel mit den anderen Ländern in Europa zusammenarbeiten. Also einfach gesagt: Die AFD findet – Deutschland ist besser als die anderen Länder. Deshalb benutzt sie die Deutschlandfahne als wäre es ihre eigene. Sie will den anderen Menschen auf diesem Weg zeigen: Ihr gehört nicht zu uns.

Habt ihr schon nachgelesen, wer oder was eigentlich die AFD ist? Das haben wir nämlich hier erklärt.

Zwei Bilder. 1. Bild (links): Auf der einen Seite stehen Strichmännchen mit einer Deutschlandfahen. Auf der rechten Seite stehen andere Strichmännchen. Dazwischen ist ein Stacheldrahtzaun. Mala und Makek schauen entsetzt. 2. Bild(rechts): Fußballfans mit Deutschlandfahnen. Mala und Makek schießen einen Ball.

Warum findet ihr es nicht gut, dass die AFD die Deutschlandfahne schwenkt?

Wir finden die Ziele von der AFD nicht gut. Warum sollten die Deutschen besser sein als die Menschen aus anderen Ländern? Und deshalb finden wir es auch nicht gut, dass die AFD und ihre Freunde immer die Deutschlandfahne schwenken. Dadurch tun sie nämlich so, als wären alle Deutschen der gleichen Meinung wie sie. Als fänden alle Deutschen ihre Ziele und Ideen gut. Dabei stimmt das gar nicht!


AFD ist (nicht) o. k. – der Text für Kinder

AFD ist (nicht) o.k. oder wem gehört eigentlich die Deutschlandfahne – der Text für Erwachsene


Fotonachweis:

  1. Bild: Hallo – in diesem Text geht’s um die Deutschlandfahne: Arndt Herrmann
  2. Bild: Fahne Schweiz: pixabay
  3. Bild: Fahne Berlin: pixabay
  4. Bild: Fahne BVB: pixabay
  5. Bild: Fahne Regenbogen: pixabay
  6.  Bild: Fahne Gebetsfahne: pixabay
  7.  Bild: Fahne Mala und Makek: eigenes
  8.  Bild: Deutschlandkarte: eigenes
  9. Bild: Deutschlandfahne: pixabay
  10.  Bild: Uniform Schwarzrotgold: Litographie (von Heinrich Ambros Eckert 1807 – 1840) Nassauische Pioniere, 1838. Quelle: wikisource.org
  11.  Bild: Uniform Schwarzrotgold: Litographie (von Heinrich Ambros Eckert 1807 – 1840) Füsiliere Lippe-Detmold, 1838. Quelle: wikisource.org
  12.  Bild: Lagerfeuer: pixabay
  13.  Bild: Deutschlandfahne: pixabay
  14. Bild: AFD: eigenes
  15. Bild: Fußballfans: pixabay